So glänzen Ihre Nägel wieder

Unter dem Begriff “Frenchart“ versteht man gemeinhin die wohl geachteteste Formgebungsvariante im Feld des Naildesigns, bei der die Nageltips in Weiß gefärbt werden, während das Nailfundament einzig mit Klargel oder eleganten Rotpigmenten überstrichen wird. Der Stil lässt sich ebenso mit French- und Kunstnägeln, als auch mit Naturnägeln realisieren. Im weiteren Verlauf konkretisieren wir kurz die Geschichte und erklären, wie es genau umgesetzt wird.

Die Abläufe der Kunst – French Nägel der Siegeszug.

1435610470rp906Der Ursprung dieser Version ist nach wie vor offen, allen Diskussionen ungeachtet. Im Moment vermuten die großzahl der Menschen, dass dieser Stil in Paris bei den bekannten Models seinen Ursprung findet. Die Frenchnails waren so angesehen, dass sie sich weltweit im Lauffeuer verbreiteten.
Die große Beliebtheit resultiert zum Teil aus der historischen Aussagekraft, welche mit dem Frenchnagel verbunden ist: Schwarze Schmutzränder unter den Fingernägeln waren besonders in vormaligen Epochen ein Indikator dafür, dass jemand für sein Einkommen physisch tätig sein musste, während adrette oder weiße Nailspitzen Reichtum bedeuteten. Ebenso ergötzen sich Frenchnägel in diesen Tagen so beachtlicher Beliebtheit, da sie den Schein eines gesunden und hübschen Fingernagelbildes übermitteln. Die Besonderheiten des Urnagels werden ausschließlich verstärkt und in höchster Blüte vorgeführt.

Form mit Nagelgel – Frenchnails mal alternativ

Wie geläufig gibt es auch bei der Variation mit Nagelgel unterschiedliche Prozeduren der Ausformung: Hier verfügen die Interessierten auf der einen Seite die Option, gebleichte, schon gefertigte Spitzen auf den Nagel zu kleistern, und weiterhin das Vorgehen mit klarem Ultra-violett-Gelee, das mit Stiften an der Nagelspitze angebracht wird. Für Anfänger im Nageldesign eignet sich zur Umsetzung besonders das sogenannte Gelnägel-Set, welches einen einfachen Einstieg ermöglicht. Die erste Technik schafft hierbei sehr genaue Looks und führt zudem zu einer optischen Manipulation, die die Fingerspitzen größer erscheinen lässt. Im Kontrast dazu wird der letzteren Ausführung ein “echteres” Äußeres nachgesagt.

French-Nails aus Acryl

Auch geleimte Frenchnails sollten wie Echtnägel bearbeitet werden, sodass in Folge dessen nach oben verwiesen werden kann. Für den begeisterten Nagel-Artist existieren mittlerweile auch vorbereitete Frenchart, die bloß noch an den Fingernagel angepasst werden müssen. Zuletzt wird mittels der ergänzenden Finishgel-Ebene ein professionelles Bild erschaffen, welches dem angestrebten Ergebnis entspricht.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *