Reiseziele in Europa

Auf Spritztour durch Europa: Frankreichs Hauptstadt ist eines der beliebtesten Ausflugsziele

see-547545634

Wer Gefallen an Städtetrips durch Europa findet, der kommt an der Lichterstadt sicherlich nicht vorbei. Vor allem für Côutureliebhaber gibt’s hier – auch neben den Klassikern wie der Champs-Élysées oder den Sagrada Familia Tickets – sehr viel zu sehen.

Wer es im Gegensatz dazu entspannter mag, der kann auch schlichtweg durch die beschaulichen Gassen der angesehensten Viertel wie Butte aux Cailles flanieren und da auf Expedition gehen.

Kultur pur in unzählbaren beeindruckenden Museen

Ein Ausstellungsbesuch gehört für Frankreichreisende zum absoluten Pflichtprogramm. Hierbei sollte es ja nicht zwingend das Centre Pompidou sein, obwohl das zu einer Reise nach Paris quasi dazu gehört. Durch die große Auswahl an unterschiedlichen Ausstellungen von Malerei bis Historie ist hier sogar für diejenigen etwas dabei, die ansonsten nicht so versessen auf Kultururlaub sind. Versteckte kleinere Museen entdeckt man so gut wie an jeder Ecke von Paris. Hierzu zählt z. B. das Musée de l’Orangerie in der Orangerie des Tuileriengartens oder etwa das Musée des Monuments français im Palais de Chaillot. Die tausenden auserlesenen Museumsstücke, die jedermann hier findet, sollte man sich auf seiner Exkursion nicht entwischen lassen.

Ein Rundblick auf den ehamligen Adel von Paris

Vornehme Adelshäuser gibt es in Paris in Hülle und Fülle. Auf buchbaren Führungen kann man an dieser Stelle bewundern, wie opulent der Adel in den verschiedenartigen Perioden gewohnt hat. Zum Beispiel das Hôtel de Sens, das 1474 errichtet wurde und im 4. Stadtteil zu finden ist, ist eins der stilvollsten Häuser von Paris und einen Ausflug definitiv wert. Auch ein Stadtbummel lässt sich großartig mit der Sorte von Besichtigungstour kombinieren.

Ein Paradies für Liebhaber religiöser Bauwerke

louvre-9897685785

Prunkvolle kirchlicher Bauten muss man in Paris nicht lange suchen. Von Barock bis hin zu Romanik wird an diesem Ort alles bereitgestellt. Gotische Architektur lässt sich z. B. in der Pfarrkirche Saint-Étienne-du-Mont mit ihren bemerkenswerten Gewölben bewundern oder auch in der berühmten St. Jacques-de-la-Boucherie, die für Urlauber ein absolut unvermeidliches Reiseziel auf dem Trip durch Frankreich ist. Eine große Anzahl der Gotteshäuser sind sogar noch im Kirchenbetrieb oder lassen sich zumindest auch von innen besichtigen.

Den Tag unbeschwert ausklingen lassen

Die Stadt der Liebe ist eine Stadt, die auch nachts noch ausgesprochen belebt ist. Mit einem tollen Blick auf Paris kann man daher traumhaft an einem der zahlreichen Plätze wie dem Place des Victoires ausklingen lassen. Für den Appetit ist an diesem Ort an nahezu jeder Ecke gut vorgesorgt: Kleine charmante Lokale finden sich vielerorts in belebten Arrondissements in der Nähe von Plätzen. Auch wer nicht so begeistert von dem typischen französischen Essen ist, findet hier irgendwas auf der Karte, da sich die meisten Betreiber auf die Zunge der Touristen eingestellt haben. Eventuell findet sich an diesen Punkten sogar noch ein schönes Mitbringsel für die Verwandten in den unzähligen bezaubernden Läden am Rande der Plätze.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *